Mai 30

Einblick in die Welt der Kälteexposition

0  comments

An Möglichkeiten der Kälteexposition mangelt es nicht. Vor allem nicht in einem wohlhabenden Land der gemäßigten Klimazone. Von Oktober bis Mai hast Du meist ausreichend kalte Seen zur Verfügung. Und falls Dir die als Fortgeschrittener mal zu warm sein sollten, weichst Du einfach auf Flüsse mit moderater Strömung aus. Kein Wildwasser bitte. So was wie die Isar in München zum Beispiel. Neben der Wasser-Exposition gibt es aber noch weitere Möglichkeiten, Dir einen kleinen Kälteschock zu verpassen. Mit gewöhnlicher Luft bei kalten Außentemperaturen zum Beispiel. Oder darfs etwas Stickstoff sein? Von kostenlos bis exclusiv ist alles dabei. Einen Überblick gibts hier: 

Luft – Exposition Lokale Wasser – Exposition Vollständige Wasser- Exposition Stickstoff – Exposition
Sport ohne Shirt Gesichtsbad Kaltbad Kältekammer
Sport mit nassem Shirt Wechselduschen Eisbad (Badewanne) Kryotherapie / Kryosauna / Eissauna
Sport bzw. Alltag mit Eisweste Kaltduschen Eisbad (freies Gewässer)  
  Wasseranwendungen
Nach Kneipp
 

Tags


You may also like

Cannabidiol – ein wahrer Tausendsassa

Ketogene Ernährung & Exogene Ketone

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Subscribe to our newsletter now!

Consent Management mit Real Cookie Banner