Autophagie: warum es gut ist, wenn Deine Zellen sich selbst fressen

Kontrollierte Selbstzerstörung Deiner Zellen! Das klingt jetzt mal ganz schön wild! Vorsicht jedoch mit vorschnellen Urteilen. Was der japanische Professor Oshumi da herausgefunden hat, ist einer der wichtigsten Mechanismen, die in Deinem Körper so ablaufen! Vor allem weil er zu so vielen anderen Prozessen in Beziehung steht. Ein relatives komplexes Thema also.

Um es für Dich einfach auf den Punkt zu bringen: Autophagie ist so was wie die Müllabfuhr Deines Körpers. So können (unerwünschte) Proteine und Zellorganellen aber auch Viren und Bakterien abgebaut bzw. zerstört werden. Nur so können Deine Zellen gesund erhalten werden. Also quasi auch ein Schutzmechanismus Deines Körpers. Das Potential beim Verständnis dieses ganzen Prozesses liegt darin, dass so z.B. krankheitenverursachenden Mikroorganismen und sogar Tumore frühzeitig bekämpft werden. Eine Selbstverteidigungsstrategie Deines Körpers quasi. 

Die Autophagie ankurbeln kannst Du vor allem durch Fasten, am besten dem periodischen Fasten. Das liegt daran, dass Zellen mit einem Kaloriendefizit besser klarkommen als mit einem Kalorienüberschuss. Bei einem Kaloriendefizit werden natürlich vor allem Fettzellen abgebaut. Erst nach langer Unterversorgung „verhungern“ zunehmend auch andere Zellen. Ein richtig massives Problem haben Deine Zellen aber wenn Du Dich im Kalorienüberschuss befindest. Dann ist Dein Körper dank des ganzen ausgeschütteten Insulins in einem „aufbauenden“ Prozess und „abbauende“ Prozesse wie die Autophagie kommen zu kurz.

Um diesen wichtigen Recyclingsmechanismus anzukurbeln, ist es folglich wichtig einen niedrigen Insulinspiegel zu haben. Daher: Zwischenmahlzeiten ade! Und nicht bei jedem kleinsten Anflug von Hunger sofort zum nächsten Müsliriegel greifen. Für einen niedrigen Insulinspiegel und eine auf Hochtouren laufende Autophagie sind längere Fastenperioden perfekt. Also lieber auf wenige, dafür reichhaltige Mahlzeiten beschränken. Oder intermittierendes Fasten. Grundsätzlich jede Woche einen Fastentag einlegen! Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Autophagie ist einer der Gründe, warum (periodische) Kalorienrestriktion die beste lebensverlängernde Methode ist. All diese Taktiken sind wichtiger Bestandteil unseres Performance Coachings

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.